Demokratietour

Foto: WJ Deutschland

Die da oben – und die da unten.

Wer macht eigentlich Politik? Was sind das für Menschen? Wie sind sie dazu gekommen? Wie funktioniert unsere Demokratie? Wer entscheidet wo über was? Und: Wie unterscheidet sich Politik auf den verschiedenen Ebenen? Das sind die Fragen, denen wir gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern bei unserer Demokratietour nachgehen. An vier Tagen durchlaufen diese mit uns gemeinsam alle politischen Ebenen der Bundesrepublik – vom ehrenamtlichen Ortsbürgermeister im Dorf bis zum Bundestag in Berlin.

Einfach mal doof fragen.

Neben Besichtigungen von Land- und Bundestag besteht die Demokratietour vor allem aus sehr persönlichen Gesprächen mit Politikern aller Ebenen. Wird man als Bürgermeister eigentlich im Supermarkt angesprochen? Haben alle Bundestagsabgeordneten die Handynummer der Kanzlerin? Was war die schwierigste Entscheidung, die ein Landesminister mal zu treffen hatte? All die Fragen, die die Mädchen und Jungen bewegen, können sie in einem sehr persönlichen Rahmen ohne Vorbehalte stellen.

Kinder an die Macht!

Schön und gut – aber warum jetzt das Ganze? Als Wirtschaftsjunioren wollen wir junge Menschen ermuntern, Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur für ein Unternehmen, sondern auch für ihre Region. Wir wollen mehr junge Menschen in politischen Funktionen! Darum ist es unser Ziel, die Schülerinnen und Schülern erleben zu lassen, dass Politiker genauso nur Menschen sind wie sie – und so Berührungsängste und Einstiegshürden für ein politisches Engagement zu senken. Für mehr Jugend an der Macht!

Projektleiterin:

Ansprechpartnerin: Nadine Mewes
E-Mail: info@wj-altmark.de