Veranstaltung

Business-Speeddating- Wirtschaft trifft "bildende"- Kunst

Aschersleben, Wilhelmstraße 21-23

30. August 2018 17:15-21:00

Gruppe #311

Beschreibung:

Aschersleben ist als Bildungsstandort weit über die Kreisgrenzen bekannt, insbesondere die Schulen in freier Trägerschaft finden regen Zuspruch durch unsere Kreisnachbarn.

Da Wirtschaft und Bildung untrennbar sind, findet in diesem Jahr unser Business- Speeddating in Aschersleben am Bildungs- und Kunststandort Bestehornpark statt!

Wir werden einen kurzen Rückblick zur Entwicklung des Standortes wagen und euch auf ganz besondere Weise durch die vielfältigen Räumlichkeiten führen- Lasst euch überraschen!

An unserem heutigen Veranstaltungsort sind u.a. die Christliche Grundschule und die Montessouri- Grundschule ansässig, zudem die weiterführende Gesamtschule Adam- Olearius- Schule, Teile der Polizeifachhochschule, die Kreativwerkstatt der Stadt Aschersleben und die Grafikstiftung Neo Rauch.

Als einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstler und bedeutenster Vertreter der Neuen Leipziger Schule, der u.a auch im weltberühmten Museum of modern Art in New York ausstellte, hat Neo Rauch der Stadt seiner Jugend sein gesamtes grafisches Werk vermacht!

Wir spannen den Bogen über die Industiegeschichte, zum Bildungscampus und zur Kunststätte von Aschersleben - Bildung und Kunst als Zugang zur Wirtschaft!

 

Der Bestehornpark... der Ort für Ihren/ Euren Elevator- Pitch!

Wichtiger Hinweis: pitcht auf einem A4- Blatt, welches Ihr selbst gestaltet und uns im Vorfeld zukommen lasst. Wir stellen es an einer Pinnwand aus!

Auch Visitenkarten für einen Aufsteller vor Ort könnt ihr mitbringen, um möglichst alle zu netzwerken.

Im Preis enthalten ist der Eintritt in die Grafikstiftung inklusive Führung sowie Essen und Trinken. Das Geld wird direkt vor Ort entrichtet.

Weitere Infos zum Bestehornpark findet ihr hier:

https://www.aschersleben.de/cms/index.php?id=47

...zur Adam- Olearius- Schule

https://www.aos-aschersleben.de/

...zur Grafikstiftung

https://www.grafikstiftungneorauch.de/

zurück